REGEL NUMMER 1: FAIRNESS.

Fairness - der Ton macht die Musik - Regel Nummer 1 von kleinkariert Agentur für Struktur

 

Der Ton macht die Musik. 

Die „Ich Chef, Du Lakai“-Denke ist in zeitgemäßen Unternehmen ja mittlerweile hinlänglich ausgestorben. Und dennoch: Die „Fairness“-Karte ziehen wir häufig als erste.

Wenn Sie selber als Dienstleister arbeiten, haben Sie vermutlich auch schon feststellen müssen, dass die gleiche Augenhöhe zwar viel zitiert, aber nicht immer gelebt wird. Muss sie aber in der Beratung. Hier sind beide Partner ebenbürtig, Kunde wie Berater (der Hinweis ist im Hinblick auf eine gewisse Hybris gewisser Unternehmensberater leider auch angebracht).

Wenn Sie auf starre Hierarchien stehen, könnte es sein, dass wir schon an der ersten Regel scheitern. Oder beim Aufsetzen neuer Strukturen noch viel weiter ausholen müssen. Denn ein guter Ton gehört auch zu einer guten Unternehmenskultur, die durch Fairness geprägt ist.

Zu Regel Nummer 2 geht es hier:

Was das soll mit den Regeln?

Über

Noch keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.